Heinrich Schlautmann erhält den Theo Suer Preis

Gründungsmitglied Heinrich Schlautmann wird in diesem Jahr für ehrenamtliches Engagement mit dem Theo- Suer-Preis der SPD Harsewinkel ausgezeichnet. Der 60- Jährige hat sich seit über 30 Jahren für das kulturelle Leben eingesetzt.

Angefangen mit dem Jugendzentrum Jonasbau über die Bürgeinitiative " Bürgerzentrum Egeha", Rock und Block, Stadtfesten (Bummel), Sun Swing Pool Partys, Wyatt Earp Festivals und vielen Kubi- Veranstaltungen mit nationalen und internationalen Künstlern hat er das kulturelle Angebot erheblich bereichert.

 

Presseberichte:

Die Glocke            Neue Westfälische           Westfalen-Blatt

 

Kultur- und Bildungsverein Harsewinkel e.V.

Der Kultur- und Bildungsverein e. V. (Kubi) ist im Dezember 1985 aus einer Initiative für ein Bürgerzentrum entstanden.

Heute führt er jährlich zwischen 12 und 16 kulturelle Veranstaltungen durch.

Die jährliche Mitgliederversammlung entscheidet über die Besetzung des Vorstandes und des Beirates.

Der Verein ist von knapp 40 Gründungsmitgliedern auf über 200 deutlich gewachsen

 

Schon seit vielen Jahren gibt es neben der Einzel- auch die Familienmitgliedschaft. Während die Einzelmitgliedschaft 40 Euro jährlich kostet, zahlt eine Familie nur 60 Euro. Die Familienmitgliedschaft umfasst neben dem Ehepartner auch die Kinder bis 18 Jahre.

 

Was bringt die Mitgliedschaft?

 

Mitglieder unterstützen mit ihrem Beitrag das kulturelle Leben in unserer Stadt und zahlen bei allen Veranstaltungen nur die Hälfte des Eintrittspreises.

Mit System verrückt – Oder - Über die Lesbarkeit von Kunst VHS Forum

Foto Dr Hans-Martin Dziersk Kunsthistoriker

Eine siebenteilige Vortragsreihe der VHS Verl / Harsewinkel / Schloß Holte-Stukenbrock in Kooperation mit der Bücherei St. Lucia, dem KuBi sowie mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Gütersloh.

Veranstaltungsort: Stadtbücherei St. Lucia Harsewinkel

Referent: Dr. Hans-Martin Dziersk, Kunsthistoriker

 

 

zur Vortragsreihe